Datenschutzinformation
gemäß Artikel 13 DSGVO
www.rund-ums-impfen.at

Verantwortlicher und Kontaktdaten

Der für die Datenverarbeitung Verantworliche ist die
aks gesundheit GmbH
FN 164260 i,
Landesgericht Feldkirch;
Rheinstraße 61
6900 Bregenz
Telefon +43 5574 / 202 – 0
datenschutz@aks.or.at

Unsere Datenverarbeitungen – wozu und auf welchen Rechtsgrundlagen wir personenbezogene Daten verarbeiten:

Kontaktaufnahme im Rahmen des Frageformulars & Forschungsprojekt

Wir bieten auf unserer Impfhomepage ein Kontakt- und Frageformular an. Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden die darin gemachten Angaben des Anfragenden (Name, Kontaktdaten, Frage und sonstige Angaben) für die Dokumentation, Bearbeitung und Beantwortung der (freiwilligen) Anfrage verarbeitet. Die Angabe des Alters und des Geschlechts ist erforderlich für die Durchführung des wissenschaftlichen Forschungsprojekts (inkl. statistischen Auswertungen).

Die personenbezogenen Daten im Rahmen des Frageformulars werden zudem für die Zwecke der wissenschaftlichen Forschung im Rahmen eines Forschungsprojekts zum Thema Impfen (inklusive der statistischen Auswertung) verarbeitet. Die Angaben/Aussagen, die Sie im Rahmen des wissenschaftlichen Forschungsprojekts machen, werden ehestmöglich anonymisiert verarbeitet und ausgewertet, sodass Rückschlüsse auf Ihre Person durch Dritte nicht möglich sind. Veröffentlichungen von Forschungsergebnissen erfolgen immer in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbezug.

Grundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) bzw. bei besonderen Kategorien personenbezogener („sensible“) Daten die ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO). Sofern die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, besteht die jederzeitige und begründungsfreie Möglichkeit zum Widerruf der Einwilligung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt eines Widerrufs bleibt unberührt. Der Widerruf ist bitte an den Verantwortlichen zu richten (siehe oben Verantwortlicher und Kontaktdaten). Bei Nichterteilung der Einwilligung ist die Beantwortung von Fragen und die Einbeziehung in das Forschungsprojekt nicht möglich Es kommt im Rahmen der Verarbeitung zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung.

Gewinnspiel

Ihre Kontaktdaten sowie die erteilte Einwilligung werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet. Erhoben werden folgende erforderlichen Kontaktdaten: E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Informationen ist freiwillig. Es kommt im Rahmen der Verarbeitung zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung. Bei Nichterteilung der Einwilligung ist keine Gewinnspielteilnahme möglich.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Teilnahme am Gewinnspiel: Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung): Es besteht keine rechtliche oder gesetzliche Pflicht, die Einwilligung in die Teilnahme an dem Gewinnspiel zu erteilen; wird diese jedoch nicht bereitgestellt, kann eine Teilnahme nicht erfolgen. Sie können die Einwilligung ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen, wodurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Die Verarbeitungsgrundlage für das Schuldverhältnis mit dem/der Gewinner/in ist Art 6 Abs 1 lit b (Vertrag).

Betrieb unseres Webauftritts

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt www.rund-ums-impfen.at übermittelt Ihr Computer (Endgerät) bzw. Browser automatisiert bestimmte Informationen, um den Besuch bzw. den Betrieb der Website zu ermöglichen:
IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (abzurufende Seite/Inhalt)
– Zugriffsstatus/HTTP(S)-Statuscode
– Browser und Browserversion
– Betriebssystem und dessen Oberfläche[A1] 

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten und deren vorübergehende Speicherung in Logfiles ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der angeführten Daten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme, insbesondere der Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten, die über unseren Webauftritt verarbeitet werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bei der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall, ausgenommen eine weitere Verarbeitung ist zur Aufklärung eines (vermuteten) Angriffs bzw. Datensicherheitsvorfalls erforderlich.[A2] 

Personenbezogene Daten, die beim Betrieb der Website anfallen, werden von uns nur für den Fall eines (vermuteten) Datensicherheitsvorfalls oder einer strafbaren Handlung (z.B. eines Angriffs) zu Zwecken der Aufklärung, der Verfolgung sowie zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen an Dritte (insbesondere fachkundige Personen und Sicherheitsbehörden) übermittelt.

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem System des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. In den von uns verwendeten „Session-Cookies“ werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website temporär gespeichert. Diese speichern eine sogenannte „Session-ID“, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die eingesetzten Session-Cookies sind technisch erforderlich und werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese Cookies dienen nicht zur Durchführung von „Tracking“ oder der Herstellung eines Personenbezugs.

Cookie-Einstellungen anpassen

Rechtsgrundlage und Zweck für die Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Cookies: Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken (und dadurch dem Setzen eines Cookies widersprechen). Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

© aks gesundheit GmbH